C2 Spielberichte

10.03.2018 Vorbereitungsspiel Tus Ergenzingen II – VFL C2

03.03.2018 Vorbereitungsspiel VFL C2 – SGM Gäu 0-4 (0-0)
gehörig unter die Räder kamen wir in der 2. Halbzeit gegen die Gäutruppe aus Weitingen, Eutingen, Göttelfingen, Baisingen, Rohrdorf und Eckenweiler.
Gegen die meist ein bis zwei Köpfe größeren Jungs hatten wir körplich in der 2. Hz das nachsehen. Macht Nichts, war Vorbereitung und ein guter Test, denn unsere Gegner in der Bezirksstaffel sind meist auch körperlich robuster. Also Köpfe hoch und weitertrainieren!

24.02.2018 Vorbereitungsspiel SV BB III – VFL C2 ausgefallen

2. und 3. Platz beim Jettinger Hallenturnier am 17.02.18
Mit 6 Spieler aus der C1 und 11 Jungs der C2 traten wir mit 2 Teams beim Jettinger Hallenturnier auf. Beide Teams wurden in Ihrer Gruppe erster. Während die C1 die durch 2 Spieler aus dem C2 Kader “verstärkt“ wurden, in der stärkeren Gruppe mit Maichingen und SGM Simmersfeld sowie dem Team SGM Jettingen II waren, tat sich die C2 deutlich leichter und setzte sich mit 3 Siegen durch. Die C1 gab lediglich gegen die starken Maichinger einen Punkt ab. Durch das bessere Torverhältnis konnte der erste Platz in der Gruppe erreicht werden. Somit kam es dann im Hf dass die C2 auf Maichingen traf und hier mit 1-4 die Segel streichen musste.
Die C1 konnte das HF gegen Magstadt mit 6-0 klar gewinnen. Im kleinen Finale sicherte sich die c2 den 3. Platz. Im Finale kam es wieder zum Duell Nagold C1 – Maichingen. Kurz vor Schluss konnte Maichingen mit dem 2-1 Siegtreffer alles klar machen und sich den Turniersieg sichern!
Leider hatten wir im Turnier bei der C1 zwei schwere Verletzungen zu beklagen. In der VR im Spiel gegen SM Simmersfeld verletzte sich Ben schwer am Mittelfuss, im Finale brach sich dann Jan das Wadenbein. Beiden Spielern wünschen wir eine schnelle und gute Genesung !

3. Platz beim Hallenturnier in Wildberg 03.02.2018
Beim Wildberger Hallenturnier gab es am Ende wieder einen guten 3. Platz und vor allem eine tolle Leistung die uns Trainer sehr zufriedenstellt!
In der Vorrunde gab es je 2 Siege mit je 3-0 gegen die SGM Wildberg I und den VFL Stammheim, sowie 2 Remis gegen Waiblingen (2-2) und SGM Nordschwarzwald (0-0). Durch eine sehr knappe Niederlage (1-2) im HF gegen Deufringen/Aidlingen mussten wir im Spiel um Platz 3 wieder gegen den FSV Waiblingen antreten. Wie im Vorrundenspiel gab es kein Sieger. So musste das 9 Meter Schießen entschieden wer Dritter wird. Dies konnten wir dann mit 2-1 für uns entscheiden, so dass ein weiterer Podestplatz in der diesjährigen Hallensaison für uns heraussprang !

2. und 4. Platz beim Hallenturnier in Nagold 27.01.2018
Beim eigenen Turnier stellten wir 2 Teams, wobei das Team Nagold 1 mit überwiegend aus dem 03 er Jahrgang bestand und das Team 2 nur aus dem jüngeren 04er Jahrgang gebildet wurde.
Das Team 1 konnte sich in einer ausgeglichenen Gruppe knapp über den 2. Platz für das HF qualifizieren, mit knappen Siegen gegen Gechingen (1-0); SGM Vöhringen (2-1) dann die knappe und unglückliche 0-1 Niederlage gegen den späteren Turniersieger SG Graben Hambrücken Neudorf (Kreis Karlsruhe-Rastatt). Im letzten Spiel musste gegen die SGM Wildberg mind. ein Remis her um weiterzukommen. Dies konnte mit dem 1-1 auch realisert werden. Die jüngeren aus der C2 die im Team 2 spielten marschierten ohne Punktverlust durch die Vorrunde und konnten gegen SGM Oberes Teinachtal 2 (2-1); FC Gärtringen (2-0); Bad Liebenzell (3-0) und SGM Nordschwarzwald mit 1-0 vier Siege einfahren.
Dadurch traf dann Nagold 2 auf Nagold 1 im Halbfinale.
Die Jüngeren aus dem Team 2 gewannen eindrucksvoll mit 3-1 !!
Aber in den beiden Finalspielen war dann bei beiden Teams die Luft völlig raus!
Das Spiel um Platz 3 ging für Team 1 gegen Gärtringen, die nach 9 Mtr Schießen im anderen HF gegen SG Graben Hambrücken Neudorf ausgeschieden sind, deutlich mit 0-3 verloren. Auch das Team 2 hatte im Finale gegen die beste Turniermannschaft SG Graben Hambrücken Neudorf nichts mehr entgegenzusetzen. Auch hier war es mit dem 0-4 eine deutliche Angelegenheit zugunsten der Badener!

Turniersieger im Waldachtal am 20.01.18
Beim Lützenhardter Hallenturnier konnten wir den ersten Platz belegen.
Nachdem wir in der Vorrunde alle 4 Spiel gewinnen konnten, trafen wir im HF auf Phoenix Pf’weiler. Hier konnten wir uns knapp mit 2-1 durchsetzen. Auch im Finale gegen die SGM Mitteltal konnten wir durch einen Kopfballtreffer(!) von Daniel Adam das 1-0 erzielen und gewannen so den Wanderpokal, den es gilt nächstes Jahr zu verteidigen !

4. Platz beim Hallenturnier in Bondorf am 05.01.18
In einem gut besetzen Bondorfer Hallenturnier konnent wir uns knapp für das Halbfinale qualifizieren das gegen YB Reutlingen mit 0-3 deutlich verloren ging. Im Spiel um platz drei gegen den SV Böblingen musste das Neunmeterschiessen entscheiden. Leider waren wir hier nicht so treffsicher und hatten wie schon in der Gruppenphase das Nachsehen !
Trotzdem tolle Leistung !

Vorrunden aus in Ergenzingen am 16.12.17
Bereits nach 3 spielen ( 1xRemis, 2xNL) war beim Ergenzinger Hallenturnier in der Vorrunde schluss. Gegen starke Gegner und durch das Fernbleiben 🙁 zweier Spieler reichte es nicht sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren !

2. WFV Hallenrunde am 17.12.18
Auch für die C3 war in der 2. Runde Schluss.
Nach einem Sieg gegen TV Gültstein folgten 3 Niederlagen gegen die Teams aus Sindelfingen, Böblingen und Herrenberg!

1. WFV Hallenrunde
für die Hallenrunde stellten wir aus der C2 die Teams C3 und C4
Die C3 konnte sich für die Zwischenrunde mit 3 Siegen und einem unentschieden qualifizieren.
Leider ist unsere C4 mit einem Sieg und 3 NL ausgeschieden. Dass wir beide Teams nicht durchgebracht haben, war u.a. der Grund dass wir aus verschiedenen Gründen nicht komplett auf den ganzen Spielerkader ( 5 Stammspieler fehlten) zurückgreifen konnten.

SGM Schönbronn/Stadtgeb. Wildberg – VFL Nagold C2 1-1
in der ersten Halbzeit lief unser Spiel nach vorne recht gut. Nach der 1-0 Führung durch David hatten wir weiter gute herausgespielte Möglichkeiten das zweite Tor nachzulegen. Doch hier zeigte sich unsere Schwäche, der Abschluss. Dies spiegelt sich auch darin dass wir das Team sind, das am wenigsten trifft. Aber auch die SGM hatte durch grobe Abwehrfehler, was man seit längerem nicht mehr gesehen hat, gute Möglichkeiten zu treffen. Diese Chancen ließen Sie dann glücklicherweise ungenutzt.
In der 2. Halbzeit hatten wir dann einen Leistungsabfall der seit Saisonbeginn immer wieder zu beobachten ist. Hier müssen wir in der Rückrunde unbedingt daran arbeiten dass wir konditionell und kräftemäßig zulegen können.
Im großen und ganzen sind wir mit der Vorrunde zufrieden. Aber man sieht dass in der BL; außer den 3 führenden Teams, Maichingen, BB 2 und Sindelfingen; die anderen sich auf Augenhöhe befinden und jeder jeden schlagen kann.
Daher wird es eine spannende Rückrunde !

GSV Maichingen 1 – VFL Nagold 2 10-0
Ohne jede Chance waren wir beim Klassenprimus !
Durch den Sturz auf den Rücken verletzte sich unser Spieler Albin nach 10 Minuten recht schwer. Worauf hin das Spiel lange unterbrochen. Zum Glück stellte sich dies als schwere Prellung heraus so dass auch Albin bald wieder mit dem Training einsteigen konnte.

SGM Berneck/ Nordschwarzwald – VFl Nagold 2 1 -1
Leider verlief das spiel in Simmersfeld nicht so wie gedacht, evtl hatten wir durch die gute Leistung in Herrenberg uns die Aufgabe einfacher vorgestellt. Die erste Halbzeit fing auch gut an. Wir gingen durch Sammy verdient in Führung. Allerdings lief es nicht rund nach vorne. Wir waren viel zu zaghaft, gar verschlafen. Dies merkten auch die Jungs der SGM Nordschwarzwald und kamen sehr druckvoll aus der Kabine. So kam es auch durch eine direkt verwandelten Freistoß zum 1-1 Ausgleich. Die SGM hatte noch weitere 3 gute Möglichkeiten den Siegtreffer zu erzielen. Unser Torspieler Gabriel hielt jedoch klasse so dass der Punkt für uns gesichert worden ist. Zu nennenswerten Chancen in der 2. Hälfte sind wir leider nicht gekommen. Leider verletzte sich Nikita an der Schulter und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zum Glück konnte diese wieder eingerenkt werden so daß keine längerfristige Verletzung zu befürchten ist.

VFL Herrenberg I – VFL Nagold 2 0-1
Beim Konkurrenten konnte unser Team den zweiten Dreier einfahren, was im Abstiegskampf sehr wichtig ist. Bereits in der 6. Minute setzte sich Sammy über Außen durch und zirkelte den Ball aus 15 Metern über den Herrenberger Torhüter hinweg ins lange Eck.In der Folge verlief das Spiel ausgeglichen, wobei die Gastgeber zu keinen zwingenden Chancen kamen, da unsere Defensive sehr gut stand. Unser Team hätte allerdings das Ergebnis ausbauen können, scheiterte jedoch entweder an der Latte oder man schoss freistehend übers Tor. So blieb es bei der Ausbeute von 3 gelben Karten, sowie den 3 Punkten, die uns vorübergehend den 4. Tabellenplatz einbrachten.

VFL Nagold 2 – VFL Sindelfingen 1-5

VFL Nagold 2 – Spvgg Holzgerlingen 2-1
Den ersten Sieg konnte unser Team gegen Holzgerlingen landen. Von Beginn an spielten wir druckvoll nach vorne. Vor allem der gut aufgelegte David setzte die Gäste unter Druck. Er erzielte dann auch in der 5. Minute nach einem Alleingang über das halbe Feld den Führungstreffer. Bereits 2 Minuten später sorgte er wieder für eine gefährliche Situation. Erneut ist er seinem Gegenspieler davongelaufen und passte auf Sammy, dessen Schuss an der Querlatte landete.Fast aus dem Nichts fiel dann der Ausgleich. In der Abwehr war man nicht konsequent genug und da war es geschehen. Nun waren wir wieder am Drücker. Ein Abwehrspieler der Gäste verlor den Ball – diese Gelegenheit nutzte Lukas zum 2:1 aus. Weitere gute Chancen konnten wir dann nicht mehr nutzen.
Im 2. Durchgang war dann Holzgerlingen das stärkere Team. Wir hatten nur noch wenige Chancen und konnten hinten das Tor dicht halten, so dass der erste Dreier in der Saison heraussprang.

SV Böblingen 2 – VFL 2 4:0
Im Böblinger Stadion wurde es das erwartet schwere Spiel für unser Team. Von Beginn an schnürten uns die Gastgeber in unserer Hälfte ein, die Entlastungsangriffe endeten häufig mit einem Fehlpass. Trotzdem hielt unser Abwehrbollwerk bis kurz vor der Pause. Leider gingen wir demzufolge mit einem Rückstand in die Halbzeit.
Im 2. Durchgang erhöhten die Gastgeber schnell und bis zur Mitte des 2. Durchgangs stand es 4:0. Als die Böblinger dann auch noch einen Elfmeter zugesprochen bekamen, gingen die Anhänger von einem weiteren Gegentreffer aus. Unser Torspieler konnte jedoch abwehren und auch in Folge konnten wir das Ergebnis halten, so dass wir das Endergebnis noch einigermaßen moderat gestalten konnten.
Böblingen ist sicherlich nicht der Gegner, gegen den wir punkten müssen. Allerdings bedarf es in den kommenden Spielen einer Leistungssteigerung im Passspiel und im Abschluss, damit wir auch zu Zählbarem kommen. Gelegenheit dazu gibt es bereits am kommenden Samstag gegen Holzgerlingen.

VFL Nagold – SGM KDOS 0-2
Die Trauben in der Bezirksstaffel hängen hoch – diese Erfahrung musste unsere C 2 beim Rundenauftakt gegen die SGM Kuppingen/ Deckenpfronn/ Oberjesingen/ Sulz machen. Die Gäste hatten zunächst mehr vom Spiel und verzeichneten mehrere Schüsse in Richtung VfL Tor, keiner traf aber das Ziel. Die beste Chance für unsere Jungs gab es bis dato in der 19. Minute , als ein Kezenball nur die Querlatte der SGM KDOS traf. Das Spiel der Gäste wurde nun ruppiger, Folge davon war, dass Nikita in der 27. Minute nach einem Foul verletzt vom Platz getragen wurde.
Die 2. Hälfte begann für den VfL unglücklich. Ein Freistoßaus 30 Metern , den der Schütze um 5 Meter nach verlegt hat, senkte sich ins Nagolder Toreck und bedeutete die Gästeführung. Kurz darauf gab es die Chance zum Ausgleich, als eine gut getretene Ecke die freistehenden Nagolder Jungs passierte. Im Gegenzug verhinderte Levi in einer 1:1 Situation das 0:2. In der 48. Minute dann die große Chance zum Ausgleich, als Lukas frei vor dem Gästetorwart nicht verwerten konnte. Stattdessen erhöhten die Gäste nach einem Missverständnis in der VfL – Abwehr zum 0:2. Kurz darauf hatte Lukas die Chance zum Anschlusstreffer, der Gästetorwart konnte jedoch halten. Gegen Ende ließen dann die Kräfte bei unseren Jungs nach und man fügte sich der Niederlage. Nächste Woche beim SV Böblingen 2 wird die Aufgabe sicher nicht leichter – hoffentlich stehen die Verletzten dann wieder zur Verfügung.
BH