C2 Spielberichte

GSV Maichingen 1 – VFL Nagold 2 10-0

SGM Berneck – VFl Nagold 2 1 -1

VFL Herrenberg I – VFL Nagold 2 0-1
Beim Konkurrenten konnte unser Team den zweiten Dreier einfahren, was im Abstiegskampf sehr wichtig ist. Bereits in der 6. Minute setzte sich Sammy über Außen durch und zirkelte den Ball aus 15 Metern über den Herrenberger Torhüter hinweg ins lange Eck.In der Folge verlief das Spiel ausgeglichen, wobei die Gastgeber zu keinen zwingenden Chancen kamen, da unsere Defensive sehr gut stand. Unser Team hätte allerdings das Ergebnis ausbauen können, scheiterte jedoch entweder an der Latte oder man schoss freistehend übers Tor. So blieb es bei der Ausbeute von 3 gelben Karten, sowie den 3 Punkten, die uns vorübergehend den 4. Tabellenplatz einbrachten.

VFL Nagold 2 – VFL Sindelfingen 1-5

VFL Nagold 2 – Spvgg Holzgerlingen 2-1
Den ersten Sieg konnte unser Team gegen Holzgerlingen landen. Von Beginn an spielten wir druckvoll nach vorne. Vor allem der gut aufgelegte David setzte die Gäste unter Druck. Er erzielte dann auch in der 5. Minute nach einem Alleingang über das halbe Feld den Führungstreffer. Bereits 2 Minuten später sorgte er wieder für eine gefährliche Situation. Erneut ist er seinem Gegenspieler davongelaufen und passte auf Sammy, dessen Schuss an der Querlatte landete.Fast aus dem Nichts fiel dann der Ausgleich. In der Abwehr war man nicht konsequent genug und da war es geschehen. Nun waren wir wieder am Drücker. Ein Abwehrspieler der Gäste verlor den Ball – diese Gelegenheit nutzte Lukas zum 2:1 aus. Weitere gute Chancen konnten wir dann nicht mehr nutzen.
Im 2. Durchgang war dann Holzgerlingen das stärkere Team. Wir hatten nur noch wenige Chancen und konnten hinten das Tor dicht halten, so dass der erste Dreier in der Saison heraussprang.

SV Böblingen 2 – VFL 2 4:0
Im Böblinger Stadion wurde es das erwartet schwere Spiel für unser Team. Von Beginn an schnürten uns die Gastgeber in unserer Hälfte ein, die Entlastungsangriffe endeten häufig mit einem Fehlpass. Trotzdem hielt unser Abwehrbollwerk bis kurz vor der Pause. Leider gingen wir demzufolge mit einem Rückstand in die Halbzeit.
Im 2. Durchgang erhöhten die Gastgeber schnell und bis zur Mitte des 2. Durchgangs stand es 4:0. Als die Böblinger dann auch noch einen Elfmeter zugesprochen bekamen, gingen die Anhänger von einem weiteren Gegentreffer aus. Unser Torspieler konnte jedoch abwehren und auch in Folge konnten wir das Ergebnis halten, so dass wir das Endergebnis noch einigermaßen moderat gestalten konnten.
Böblingen ist sicherlich nicht der Gegner, gegen den wir punkten müssen. Allerdings bedarf es in den kommenden Spielen einer Leistungssteigerung im Passspiel und im Abschluss, damit wir auch zu Zählbarem kommen. Gelegenheit dazu gibt es bereits am kommenden Samstag gegen Holzgerlingen.

VFL Nagold – SGM KDOS 0-2
Die Trauben in der Bezirksstaffel hängen hoch – diese Erfahrung musste unsere C 2 beim Rundenauftakt gegen die SGM Kuppingen/ Deckenpfronn/ Oberjesingen/ Sulz machen. Die Gäste hatten zunächst mehr vom Spiel und verzeichneten mehrere Schüsse in Richtung VfL Tor, keiner traf aber das Ziel. Die beste Chance für unsere Jungs gab es bis dato in der 19. Minute , als ein Kezenball nur die Querlatte der SGM KDOS traf. Das Spiel der Gäste wurde nun ruppiger, Folge davon war, dass Nikita in der 27. Minute nach einem Foul verletzt vom Platz getragen wurde.
Die 2. Hälfte begann für den VfL unglücklich. Ein Freistoßaus 30 Metern , den der Schütze um 5 Meter nach verlegt hat, senkte sich ins Nagolder Toreck und bedeutete die Gästeführung. Kurz darauf gab es die Chance zum Ausgleich, als eine gut getretene Ecke die freistehenden Nagolder Jungs passierte. Im Gegenzug verhinderte Levi in einer 1:1 Situation das 0:2. In der 48. Minute dann die große Chance zum Ausgleich, als Lukas frei vor dem Gästetorwart nicht verwerten konnte. Stattdessen erhöhten die Gäste nach einem Missverständnis in der VfL – Abwehr zum 0:2. Kurz darauf hatte Lukas die Chance zum Anschlusstreffer, der Gästetorwart konnte jedoch halten. Gegen Ende ließen dann die Kräfte bei unseren Jungs nach und man fügte sich der Niederlage. Nächste Woche beim SV Böblingen 2 wird die Aufgabe sicher nicht leichter – hoffentlich stehen die Verletzten dann wieder zur Verfügung.
BH